-

 

Internet-Angebote

Hinweis: Die Online-Angebote im Internet sind nach über zehn Jahren entweder veraltet oder nicht mehr vorhanden. Sie werden hier aus dokumentarischen Gründen belassen. (Januar 2013)

Die aufgeführten Angebote enthalten zahlreiche Verweise auf weiterführende Online-Angebote mit wissenschaftlich überprüfbaren und seriösen Inhalten. Ein Hinweis für Lehrkräfte: Bitte achten sie im schulischen Unterricht darauf, unbedingt nur wissenschaftlich abgesicherte Online-Ressourcen zu benutzen. Besonders im Bereich der Neuzeit- und Zeitgeschichtsforschung ist eine Vielzahl von revisionistischen und fachlich unzureichenden Online-Angeboten zu finden. Beachten Sie bitte auch die Literaturauswahl zum Thema "Internet und Geschichte". Für weitergehende Fragen, z. B. Unterstützung bei der Auswahl von Internet-Angeboten aus anderen Zeitepochen, steht Ihnen das Historische Centrum als Ansprechpartner zur Verfügung. >E-Mail

Geschichtswissenschaftliche Online-Kataloge

Linkkatalog zur Geschichtswissenschaft
http://www.lernorte.de
Bereits 1995 gegründet, ist dieser Online-Katalog das älteste wissenschaftliche Verzeichnis für Geschichte im deutschsprachigen Raum.

Virtual Library Geschichte
http://www.vl-geschichte.de
Das Geschichtsverzeichnis der Virtual Library enthält sorgfältig ausgewählte Internetseiten und wird ebenfalls von Historikerinnen und Historikern betreut.

Das Thema "Zwangsarbeit" im Internet

Zwangsarbeit in Hagen 1939-1945
http://www.historisches-centrum.de/zwangsarbeit/
Das Angebot des Historischen Centrums enthält umfangreiche Informationen und Quellen zur Situation in der südwestälischen Großstadt.

Mailingliste "NS-Zwangsarbeit"
http://hclist.de/mailman/listinfo/ns-zwangsarbeit
Die Mailingliste (über 300 Mitglieder) ermöglicht einen Austausch von Informationen und neuen Forschungserkenntnissen.

Lager der Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter,
Kriegsgefangenen und der KZ-Häftlinge in Köln

NS-Dokumentationszentrum Köln
http://www.museenkoeln.de/ns-dok/ns-doku/t08/t_lager.htm

Online-Publikationen

Institut für Stadtgeschichte (Hg.): Zwangsarbeit in Gelsenkirchen (2001).

Kreisarchiv Altena (Hg.): Zwangsarbeit im Märkischen Kreis (2001).

Heusler, Andreas: Ausbeutung und Disziplinierung. Zur Rolle des Münchner Sondergerichts und der Stapoleitstelle München im Kontext der
nationalsozialistischen Fremdarbeiterpolitik, in: forum historiae iuris (1998).

Hoch, Gerhard: Jagd auf sowjetische Kriegsgefangene. Englisch-Deutsche
Einsatzgruppe in Hartenholm, Mai 1945, in: AKENS-Informationen 32 (1997).

Meyer-Strüvy, Peter: "Der Krieg und die Jugend sind vorbei". Niederländische Zwangsarbeiter in Kiel, in: AKENS-Informationen 28 (1995).

Goeken-Haidl, Ulrike: Zwangsarbeit war weiblich, in: Arbeitskreis Militärgeschichte e.V., Newsletter 11 (Februar 2000).

Hoffmann, Katharina: Ausländische ZwangsarbeiterInnen in Oldenburg während des Zweiten Weltkrieges [Oldenburg, Univ., Diss., 1999].

Blank, Ralf: Energie für die "Vergeltung". Die Akkumulatoren Fabrik AG Hagen und das deutsche Raketenprogramm 1942-1945 (1997/2001).

Quellenrecherchen

Fundstellenverzeichnis im Kreis Coesfeld
Kreisverwaltung Coesfeld
http://www.kreis-coesfeld.de/37_0031.htm

Zwangsarbeit und Zwangsarbeiter in Westfalen 1939-1945
NRW-Staatsarchiv Münster
http://www.archive.nrw.de/dok/reininghaus01/

weitere Links zum Thema Zwangsarbeit


www.historisches-centrum.de

© 2002 Historisches Centrum Hagen